PREMIUM-SPONSOREN
 



  
Termine 2018 alle Termine finden Sie im:  Terminkalender
03.03.2018   Kegeln Dorfmeisterschaft
02.06.2018 Stockschützen-Herrenturnier
16.06.2018   90-Jahrfeier SV Haimhausen
24.06.2018   Haimhausen Triathlon
12.07.2018   Turnen Minivereinsmeisterschaft
13.07.2018   Turnen Vereinsmeisterschaft
14.07.2018 Stockschützen-Damenturnier
04.08.2018   Stockschützen-Mixedturnier
11.08.2018 Stockschützen-Dorfmeisterschaft
 PREMIUM-SPONSOREN
 

 

 
Stellenausschreibung


 
  Hauptverein, 30.01.2018  
     
   
     
 

Interessiert? Sie finden unsere Stellenbeschreibung hier.

 

Eine Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen bitte per Mail an geschaeftsstelle@svhaimhausen.de

 

Bewerbungsschluss 31. März 2018. Einstellungstermin voraussichtlich 01.07.2018

 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Theo Thönnissen, 1. Vorstand, werktäglich von 9:00 – 12:00 Uhr zur Verfügung
 
     


Bildergalerien 2018
Bildergalerien 2017
Bildergalerien 2016
Bildergalerien 2015
Bildergalerien 2014
Bildergalerien 2013
Bildergalerien 2012
Bildergalerien 2011
Bildergalerien 2010
Bildergalerien 2009


Sportreporter
 
 
 
 
 
 
 
 
 


  Judo, 10.02.2018  
     
 

Ehemalige Judo-Bundesligakämpferin neue Trainerin der Judo-Abteilung 

 
     
 

Die Übernahme von Trainings durch die frühere Bundesligakämpferin Dana Irmscher ist für die Judo-Abteilung des SV Haimhausen ein Glücksfall. Die rasch anwachsende Mitgliederzahl der Judo-Abteilung des SV Haimhausen erforderte eine Erweiterung des Trainerteams. Dana Irmscher (siehe Foto) ist selbst Haimhauser Mitbürgerin. Das Trainerteam umfasst nun Dana Irmscher (1. Kyu - Braungurt), Prof. Dr. Herbert Groß (2. Dan – Schwarzgurt; 1. Abteilungsleiter), Sascha Seidl (1. Dan – Schwarzgurt; 2. Abteilungsleiter), Maximilian Frieß (1. Kyu – Braungurt) und Bernhard Plock (2. Kyu – Blaugurt).

 

Dana Irmscher fing mit dem Judosport 1987 im heutigen Chemnitz an. Ihre Judo-Bundesligastationen waren SC Gröbenzell, TSG Backnang und der hoch renommierte JC Leipzig. Neben den Mannschaftswettbewerben trat sie auch erfolgreich in herausragenden Judo-Einzelmeisterschaften an. Besonders stolz ist die Judo-Abteilung, dass wir Dana Irmscher über das Eltern-Kind-Training an die Judo-Abteilung des SV Haimhausen binden konnten. Ihre Tochter brachte sie in unsere Eltern-Kind-Gruppe nämlich gleich mit. Die Judo-Abteilung freut sich sehr eine so hoch qualifizierte und erfahrene Judo-Kämpferin im Trainerteam zu haben. Dana wird unter anderem ein Training für Anfänger anbieten. Liebe Eltern, ermöglichen Sie Ihren Kindern ein hoch qualifiziertes Judo-Training in Haimhausen oder schließen Sie sich mit Ihrem Nachwuchs selbst unserer Eltern-Kind-Gruppe an! Das Kindertraining (17.30 – 19 Uhr) sowie das Eltern-Kind-Training (17.30 – 18.15 Uhr) finden mittwochs in der Turnhalle der BIS statt.    

 
     
  Tennis, 23.01.2018  
     
  Nachtschleiferlturnier in Haimhausen  
     
 

Am Samstag, den 20. Januar 2018 fand wieder das beliebte Nachtschleiferlturnier der Tennisabteilung des SV Haimhausen statt. Insgesamt 24 Spieler/innen nahmen am Mixed-Turnier mit wechselnden Partnern teil. Gäste aus Unterschleißheim, Oberschleißheim und Eching waren dabei.

 

  

Die 6 Spielrunden dauerten bis 1.00 Uhr morgens. Daniela Pradler konnte ohne Niederlage und Oli Straube mit nur einer Niederlage gegen den Zweitplatzierten den Sieg vom Vorjahr verteidigen. Bei den Damen belegte Gaelle Rapp den 2. Platz und Helene Straub Platz 3. Bei den Herren gewann Gerhard Schweiger aus Eching auf Platz 2 und Stefan Gutzeit belegte Platz 3.

 

Das Turnier war gelungen und endete nach der Siegerehrung mit einem gemütlichen Beisammensein im Restaurant „La Mama“ spät in der Nacht.

 
     
  Kegeln, 20.01.2018  
     
  3. Dorfmeisterschaft  
     
 

Die Kegelabteilung des SV Haimhausen veranstaltet die 3. Dorfmeisterschaft zu dem wir alle herzlich einladen.

 
     
  Wann: am 03. März 2018 ab 9:30 Uhr  
  Wo: Kegelbahnen am Feuerwehrhaus  
  Mitzubringen: saubere Hallenturnschuhe  
     
 

Eine Mannschaft besteht aus 4 Teilnehmern. Um einen fairen Wettkampf gewährleisten zu können, ist nur ein aktiver Sportkegler pro Mannschaft  zugelassen. Es können Damen-, Herren- und gemischte Mannschaften angemeldet werden. Gerne können auch Mannschaften aus unterschiedlichen Abteilungen oder bunt zusammengewürfelt teilnehmen.

 
     
 

Startgebühr:   10 € pro Mannschaft

 
     
 

Anmeldung bis zum 24. Februar 2018

Anmeldeformulare finden Sie in Haimhauser Geschäften, Banken und hier.
 
     
Partyfahrt



>>> Bildergalerie
  Ski, 20.01.2018  
     
  Die Brettlfans tanzt nicht nur auf den Pisten sondern auch in der Moonlightbar  
     
 

Unsere diesjährige Partyfahrt am 06.01. führte uns natürlich wieder in die  Skiwelt Wilder Kaiser – Brixental.

 

Auf 248 km perfekt präparierten Pisten muss man keine Abfahrt 2 x fahren.

Im Tal hing der Nebel am Berg war den ganzen Tag strahlender Sonnenschein. Die Pistenverhältnisse waren trotz der milden Temperaturen von 9 Grad super.

 

Ausklang fand der Tag in Söll in der „Moonlightbar“.  Der DJ Sepp Wylde heizte die Stimmung mit Apreski Hits an. Von Polonäse bis Walzer – für jeden war etwas dabei. 

 

Alles in allem ein gelungener Auftakt in die Ski- und Snowboardsaison.

 
     
   
     
Kidscamp 2018



>>> Bildergalerie
  Ski, 20.01.2018  
     
  Ski Spaß für unsere Youngsters in den Ferien  
     
 

In der 1. Januarwoche war die Skiabteilung wieder mit dem „Kids-Camp“ unterwegs.

 

8 Kinder zwischen 7 und 13 Jahren durften alleine - nur mit 2 Betreuern – die Pisten in Kössen unsicher machen.

Am 1. Tag waren die Wetter- und Pistenbedingungen super. Jede  Abfahrt bot einen guten Einstieg in die neue Saison. Vormittags am 2. Tag waren die Abfahrten schon stark beeinträchtigt vom Sturm und wir mussten leider nach dem Mittagessen die Heimfahrt antreten, da alle Gondeln und Sessellifte gesperrt wurden.

   

Spaß – da waren sich alle einig – hat es gemacht und alle freuen sich nun auf die Kurse und auf ein Wiedersehen.

 
     
   
     
  Turnen,16.01.2018  
     
   
     
  Judo, 14.01.2018  
     
  Spiel und Spaß in der Judo-Eltern-Kind-Gruppe  
     
 

Die Judo-Eltern-Kind-Gruppe, die im November des vergangenen Jahres eingeführt wurde, macht ihren Teilnehmern sichtlich Spaß (siehe Foto beim Spiel mit einem Rundkappenfallschirm). Die Gruppe, die wir mit „Rangeln, raufen, spielen, kuscheln“ umschreiben, hat sich inzwischen innerhalb der Judo-Abteilung des SV Haimhausen fest etabliert. Das Eltern-Kind-Training und das reguläre Kindertraining finden zeitlich parallel auf verschiedenen Mattenbereichen statt. So können z.B. einige Spiele gemeinsam vonstattengehen und die Kinder lernen sich wie selbstverständlich kennen. Die Mädchen und Jungen des Eltern-Kind-Trainings sollten zwischen fünf und sieben Jahren alt sein, wobei oft auch jüngere Kinder schon reif für den Spaß, die Spiele und die Konzentration auf Techniken sind.

 

 

Besonders erfreulich ist auch das Feedback der teilnehmenden Eltern. Alle Eltern, die am Training oder Probetraining teilgenommen haben sind dabeigeblieben. Welche Aktivitäten sie mitmachen wollen, entscheiden die Eltern selbst. Aber für Eltern wie Trainer gilt offensichtlich: „Da erwacht das Kind in Frau und Mann“. 

Nach drei Gürtelprüfungen im Vorjahr halten wir schon bald die erste Gürtelprüfung dieses Jahres ab. Am Mittwoch, den 21. März, wollen und werden auch schon die ersten Mitglieder der Eltern-Kind-Gruppe ihre erste Judogürtelstufe erklimmen.

 

Die Eltern-Kind Gruppe findet mittwochs von 17.30 bis 18.15 Uhr in der Schulturnhalle der BIS statt. Das reguläre Kindertraining läuft ebenfalls am Mittwoch von 17.30 bis 19 Uhr. Wir können gern noch einige Eltern mit ihren Kindern aufnehmen. Liebe Eltern, wir laden Sie herzlich dazu ein mit ihren Sprösslingen an diesem spielerischen Erlebnis teilzuhaben.

 
     
  Fußball, 13.01.2018  
     
  Die Fußballabteilung sucht Trainer und Spieler für die Jugendabteilung  
     
 

Seit vielen Jahren rollt sowohl im Jugend-/Juniorenbereich als auch bei den Herren erfolgreich der Ball.

Ein intaktes, familiäres Vereinsleben und die Freude am Fußball stehen bei uns ganz oben.

 

Konkret freuen wir uns über:

 

=> Kinder der Jahrgänge 2011-2012, die Spaß an der Bewegung haben und gerne bei uns reinschnuppern möchten.

 

=> engagierte Bürger-/innen, die diese Jahrgänge 2011-2012 trainieren möchten.

Ihr benötigt keine Vorkenntnisse als Trainer. Wir unterstützen euch und starten gemeinsam.

Gerne können auch die Väter oder Mütter die Mannschaft ihres Sohnes/Tochter trainieren.

 

Aktuell trainieren bereits 4 Kinder dieser Altersgruppe bei uns.

 

Falls Interesse besteht, meldet Euch bitte bei Sebastian Lemmermöhle:

Email: Sebastian.Lemmermoehle@t-online.de

Tel: 0175 / 2893589

 
     


>>>  Online-Anmeldung   
  10.01.2018  
     
     
     


>>> Bildergalerie
  Turnen, 02.01.2018  
     
  Silvesterlauf 2017  
     
  Start: 31.12.2017, 11.00 Uhr, BIS-Parkplatz  
  Strecken: 6,3 und 9,7 km, überwiegend trocken  
  Begrüßung: Theo Tönnissen  
  Starter: Ingrid Waizmann  
  Teilnehmer: 59  
  Wetter: sonnig, 11° C  
  Catering: Evelyn Westermaier, Ingrid Waizmann, Alexandra Kellhuber  
  Sponsoring: Bernies Schmankerlhütte  
       
 

PS: Wir als bisherige Organisatoren beenden nach 19 erfolgreichen Jahren unsere Tätigkeit aus familiären Gründen und möchten uns bei allen Teilnehmern und Helfern herzlich für die Unterstützung  bedanken. Gleichzeitig hoffen wir auf eine möglichst lange Fortsetzung der Silvesterlauf-Tradition. Interessierten Nachfolgern stehen wir mit Rat und Tat zur Seite.

 

Evelyn und Georg Westermaier

 
     


> Bildergalerie
  Kegeln, 23.12.2017  
     
  Weihnachtspokal für das Franziskuswerk Schönbrunn  
     
 

Am 19.12. war es wieder soweit das jährliche Kegelturnier für das Franziskuswerk stand an. Wie immer stärkten sich die Teilnehmer zuerst Dank des Sponsorings der Sparkasse Dachau mit Leberkäse und Kartoffelsalat. Anschließend ging es in einem harten aber fairen Wettkampf zur Sache. Der Pokal wurde mit 30 Wurf in die Vollen ausgespielt. Durchgesetzt haben sich Sepp mit hervorragenden 134 Holz vor Tobi mit 122 Holz und Thorsten mit 111 Holz. Allerdings gab es natürlich nur Gewinner und alle erhielten eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Jetzt freuen sich die Teilnehmer des Franziskuswerks auf die Dorfmeisterschaft am 03.03.2018 und wollen dort durch fleißiges Training die ein oder andere Mannschaft hinter sich lassen.

 

Anmeldeformulare und genaue Daten zur diesjährigen Dorfmeisterschaft findet ihr in den nächsten Wochen auf der Homepage des SV Haimhausen und in den gewohnten Geschäften in Haimhausen. Wir freuen uns jetzt schon hier möglichst viele Teilnehmer begrüßen zu dürfen.

 
     

  

  

 
>>> Bildergalerie
  Turnen, 30.12.2017  
     
  Nikolausturnen  
     
 

Am Sonntag, den 3. Dezember 2017, fand in der Schulturnhalle das alljährliche Nikolausturnen statt. Festlich dekorierte Tische, Lichterketten an den Sprossenwänden sowie Schneeflocken und Sterne an den Wänden zauberten eine stimmungsvolle Atmosphäre in der Halle. Die vielen Zuschauer wurden mit weihnachtlicher Musik begrüßt. Über 100 Kinder wollten ihren Eltern und Großeltern, Bekannten und Verwandten die verschiedenen Übungen zeigen, die sie eigens für das Nikolausturnen einstudiert haben.

 
     
 

Vor dem Sportprogramm wurden jedoch zunächst die Sportabzeichen verliehen. In diesem Jahr haben 33 Kinder und Jugendliche sowie 7 Erwachsene eine Auszeichnung in Gold, Silber oder Bronze erhalten: Achatz Sophia, Deger Charlotte, Haniel von Haimhausen Helen, Huber Theresa, Hupperich Tatjana, Hupperich Verena, Imhoff Jaqueline, Jobst David, Kohl Sebastian, Kolbe Gloria, Kolbmann Hannah, Kolbmann Mira, Lupucz Sofia, Maier Moritz, Mayerbacher Clara, Paul Florian, Paul Franziska, Paul Theresa, Rülicke Hannah, Rülicke Jona, Schmid Maximilian, Schmid Veronika, Schneider Klara, Schwarz Alina, Stockmar Fabian, Stockmar Sandra, Szoucsek Tina, Vigl Leni, Walcher Luise, von Feilitzsch Emilia, von Wilcken Julietta, Weilbach Amelie, Wolf Leonie sowie Hupperich Angela, Kolbmann Uli, Paul Alfred, Seidenath Bernhard, Westermaier Benno, Westermaier Herbert sen. und Westermaier Marion. Besonders erwähnenswert sind die Leistungen von Herbert Westermaier sen. und Benno Westermaier, die  das Sportabzeichen bereits 35 x bzw. 40 x abgelegt haben. Herzliche Gratulation hierfür.

 
     
 

Nach der Verleihung der Sportabzeichen durften nun die Kinder ihre Übungen vorführen: Die Kleinkinder (3-4 Jahre) zeigten die ersten sportlichen Leistungen im Klettern, Springen, Balancieren und Rutschen. Mit dem „Sportinator“-Tanz begeisterten die 4-5Jährigen das Publikum. Die Montagsmädchen hatten eine Choreografie mit dem Reifen einstudiert. Danach wirbelten die Jungs vom Bubenturnen über das Trampolin. Die „hüpfenden Wichtel“ (5-6 Jahre) hatten viel Spaß beim Trampolin- und Kastenspringen. Auch die Volleyballmädchen zeigten ihr Können bei einem kurzen Aufwärmprogramm sowie oberem und unterem Zuspiel. Die Freitagsmädchen teilten sich in zwei Gruppen auf: die erste Gruppe überraschte die Zuschauer mit gekonnten Übungen am Stufenbarren. Die anderen Freitagsmädchen vermischten Tanz, Bändergymnastik, Bodenturnübungen sowie Vorführungen an den Ringen und am Trapez zu einer grandiosen Show.

 
     
 

Nach den Aufführungen wurde es dunkel und ganz feierlich in der Halle. Zu dem Lied „Hallelujah“ verabschiedeten sich die Kinder mit ihren mitgebrachten Taschenlampen von den vielen, vielen Zuschauern. Der Nikolaus, der uns auch dieses Jahr besuchte, war so begeistert, dass alle Kinder mit einer gut gefüllten Nikolaustüte belohnt wurden.

 
     
 

Vielen Dank lieber Nikolaus. Ein Dankeschön auch an den Krampus, der den Nikolaus begleitet hat, sowie an Georg Westermaier, der uns durch das Programm führte.

 
     
Hinweis zum Mitgliedsbeitrag 2018
  Hauptverein, 24.11.2017  
     
   
     




  Judo, 10.11.2017  
     
  Judo-Europameisterin Zita Notter in Haimhausen  
     
  Die Judo-Abteilung des SV Haimhausen konnte die ehemalige Europameisterin Zita Notter für zwei Trainings mit Lehrgangscharakter gewinnen. Die Gesamtveranstaltung fand am 18. Oktober 2017 in der Turnhalle der BIS statt.

Die heute 25-jährige Zita Notter war eines der ganz großen Judotalente in Deutschland. Im Jahr 2008 wurde sie in der Gewichtsklasse ab 78 kg Jugend-Europameisterin (Kategorie U17). Drei Jahre später holte sie den Titel der Vize-Europameisterin in der nächsten Altersklasse. Darüber hinaus wurde sie mehrfach Deutsche Meisterin und kämpft auch heute noch unter anderem in der Judo-Bundesliga. Sie verfügt über die höchste außerakademische Trainerlizenz, den Trainer-A-Schein. Zita Notter engagiert sich neben ihrer Wettkampf- und Trainertätigkeit als Kamprichterin und Prüferin (zur Abnahme von Gürtelprüfungen). Für ihre internationalen und nationalen Wettkampferfolge verlieh ihr der Bayerische Judo-Verband den 2. Dan (zweiter Schwarzgurt). Schon in ihrer Schulzeit erhielt sie die Auszeichnung „Eliteschülerin des Isar Sport Gymnasiums“. Vom Bayerischen Judo-Verband empfing sie das „Leistungssportabzeichen in Gold“ und die „Ehrennadel in Bronze“.   

    

Zunächst hielt die frühere Europameisterin in Haimhausen ein altersgerechtes Training für die Kinder der Judo-Abteilung. Anschließend gingen die älteren Jugendlichen und die erwachsenen Judoka mit ihr auf die Matte um Wettkampftechniken einzustudieren. Zu diesem Training waren auch Judoka der Judo-Abteilungen umliegender Gemeinden eingeladen worden. Die Einladung stieß auf so hohe Resonanz, dass die Mattenfläche unter anderem mit Schwarzgurtträgern sehr gut gefüllt war.  

 

In Kürze erhält die Judo-Abteilung eine weitere komplette Wettkampf-Mattenfläche. Damit wird die Judo-Abteilung künftig noch besser in die Lage versetzt solch herausragende Veranstaltungen durchzuführen. 

  

Den Kontakt mit Zita Notter hatte der 2. Abteilungsleiter der Judo-Abteilung, Dr. Sascha Seidl, hergestellt. An dieser Stelle wollen wir uns noch einmal ganz herzlich bei Zita Notter bedanken. Die Judo-Abteilung des SV Haimhausen sieht diese Veranstaltung als Meilenstein in ihrer Geschichte an.

 
     
     
     

 

 

 Besucher seit 15. Juli 2002  Besucherzaehler e-mail: webmaster  
  Copyright © 2018 SV Haimhausen, alle Rechte vorbehalten                             Letzte Aktualisierung: 10.02.18     
 HAFTUNGSAUSSCHLUSS: 
 Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) in Hamburg entschieden,
 dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.
 Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. 
 

 Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von jeglichen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage.

 Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage veröffentlichten Links.