Jeder kann das Deutsche Sportabzeichen (Ehrenzeichen nach dem Ordensgesetz) erwerben, auch wenn er nicht Mitglied eines Sportvereins ist. Maßgebend ist das Kalenderjahr, in dem das angegebene Alter erreicht wird.
Aus jeder der fünf Gruppen ist eine Leistung zu erfüllen, die am besten zusagt. Leistungen, die für das Deutsche Sportabzeichen erbracht werden müssen stehen in der Leistungstabelle für Kinder/Jugendliche und für Erwachsene. Den neuen Prüfungswegweiser (ab 2015) für das Deutsche Sportabzeichen findet ihr hier.
Die Trainingstage und die Termine der Prüfungsabnahme werden im Internet rechtzeitig bekannt gegeben!

Die wichtigsten Punkte für das Deutsche Sportabzeichen ab 2015

Das Deutsche Sportabzeichen (DAS) ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsportes und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Das Deutsche Sportabzeichen ist ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter.

Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten: Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Außerdem ist der Nachweis der Schwimmfertigkeit Voraussetzung für den Erwerb des Dt. Sportabzeichens.

Das Deutsche Sportabzeichen wird verliehen, als

  • Deutsches Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche an Jungen und Mädchen, ab dem Kalenderjahr, in dem das 6. Lebensjahr erreicht wird
  • Deutsches Sportabzeichen an Erwachsene, ab dem Kalenderjahr, in dem das 18. Lebensjahr erreicht wird.

 

Es müssen 4 Leistungen aus 4 verschiedenen Disziplingruppen erbracht werden. Für die erbrachten Leistungen gibt es Punkte:
Bronze = 1 Punkt
Silber = 2 Punkte
Gold = 3 Punkte

Die erreichten Punkte werden addiert, daraus ergibt sich das Abzeichen bzw. die Verleihung in Bronze, Silber oder Gold
Bronze 4 – 7 Punkte
Silber 8 – 10 Punkte
Gold 11 – 12 Punkte

Außerdem muss der Nachweis der Schwimmfertigkeit erbracht werden:
Kinder bis 11 Jahre: 50 m Schwimmen ohne Zeitlimit
Kinder/Jugendliche: 12 – 17 Jahre: 200m in max. 11 Minuten

Für Kinder und Jugendliche genügt ein einmaliger Nachweis. Das Formular „Nachweis der Schwimmfertigkeit 2015“ gibt es hier.
Die Gültigkeit des Nachweises der Schwimmfertigkeit bei Erwachsenen ist begrenzt auf 5 Jahre und bezieht sich auf das Ausstellungsjahr. Der Nachweis kann rückwirkend (vom laufenden Jahr) 5 Jahre anerkannt werden, wenn eine entsprechende Bescheinigung (z.B. Urkunde oder Prüfkarte) vorgelegt wird.

Ansprechpartner für weitere Fragen rund um das Sportabzeichen ist der Sportabzeichenobmann des SV Haimhausen:

Gaby Kreutz, Franz-Ferdinand-Str. 1, 85778 Haimhausen, Tel. 08133 / 2803, E-Mail: gaby.kreutz@svhaimhausen.de
Alle weiteren Informationen zum Deutschen Sportabzeichen finden Sie unter www.deutsches-sportabzeichen.de.